Schlagwort: Deutsches Literaturarchiv Marbach

#exponateunterwegs 1: aussichten von hölderlin und jules verne

Während der Schließung des Literaturmuseums der Moderne haben wir zahlreiche Ideen diskutiert, wie wir dennoch unsere Ausstellungen für Besucherinnen und Besucher öffnen können. Eine davon: Wir...

Mehr lesen

celan liest rilkes valéry

Manche Menschen lesen mit dem Stift in der Hand: Ihre Gedanken beim Lesen nehmen Gestalt an, Zustimmung oder Ablehnung sind durch Anstreichungen, Unterstreichungen oder Annotationen dokumentiert. Wer...

Mehr lesen

eine ausstellung als open space

»Gemeinsam g’scheiter werden«, beschreibt Erich Kolenaty, Leiter einer Moderationswerkstatt, das Ziel sogenannter Open Spaces: In großen Gruppen werden auf offene und partizipative Weise...

Mehr lesen

»Der isch doch scho hee, gell«

In unserer Ausstellung ›Hegel und seine Freunde‹ (6. Oktober 2019 bis zum 15. Februar 2020) hatten wir die Besucher eingeladen, Stücke aus dem Archiv durch eigene Kommentare, Zeichnungen und...

Mehr lesen

was ist ›afrika‹ für dich? teil 2

Am 13. Juni werden wir unsere Open-Space-Ausstellung ›Narrating Africa‹ und neue Stimmen auf den Social-Media-Kanälen des DLA präsentieren. Das ursprünglich für den 13. und 14. Juli geplante...

Mehr lesen

was ist ›afrika‹ für dich? teil 1

Unsere Open-Space-Ausstellung ›Narrating Africa‹ hätte am 13. und 14. Juli im Rahmen eines Literaturfestivals von Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus Afrika, Amerika und Europa ergänzt...

Mehr lesen

›hölderlin, celan und die sprachen der poesie‹. sieben fragen zur ausstellung. teil 3

Die Kuratorin der Ausstellung, Heike Gfrereis, erläutert im Gespräch mit Alexa Hennemann inwieweit in der Ausstellung Sinnlichkeit und Körperlichkeit der Gedichte Hölderlins zu erfahren sind und...

Mehr lesen

ton und stimme

Literatur ist immer auch Klanggeschehen. Sie lässt sich nicht nur lesen, sondern auch hören. Schon in der Antike faszinierte der Gesang zur Lyra oder die Deklamation im Theater. Handfeste Spuren...

Mehr lesen

›hölderlin, celan und die sprachen der poesie‹. sieben fragen zur ausstellung. teil 2

Die Kuratorin der Ausstellung, Heike Gfrereis, erklärt heute im Gespräch mit Alexa Hennemann, wie Hölderlins Gedichte ins Herz der Poesie im Archiv führen, und wie das nun eigentlich war mit...

Mehr lesen

maigesäusel. ein monat und seine bedeutungsfelder bei hölderlin, schiller, kerner und mörike

Säuseln, Seufzen und Gesang, Blumen, Blüten und Bäume, Licht, Wärme und Sonne, Luft und Duft, Jugend, Tag, Herz und Seele, die Liebenden, Mensch, Erde, Erinnerung, Traum und Schlaf, aber auch...

Mehr lesen