datieren heißt, das unwiederholbare zu wiederholen …

und so zugleich seine nicht-reduzierbare Einzelheit auszustreichen«, schreibt Jacques Derrida in seinem Buch über Paul Celan, ›Schibboleth‹. Im Marbacher Nachlass von Paul Celan fallen diese Datierungen und auch Ent-Datierungen ins Auge.

ausstellungen

›laß leuchten!‹ pia frankenberg über peter rühmkorfs gedicht

Die Ausstellung ›Lass leuchten! Peter Rühmkorf – selbstredend und selbstreimend‹ gibt erstmals einen ausführlichen Einblick in Werk und Leben des Autors. Ausgerichtet wird sie von der Arno Schmidt Stiftung. Als Projektion empfängt Rühmkorfs Lyrik im ›Raum der Gedichte‹ die Besucher. Gedicht-Patinnen und -Paten berichten im Gespräch über ihre Lektüre. Heute mit Pia Frankenberg.

ausstellungen