Sammlung Hartmut Binder

Der Name des Germanisten Hartmut Binder ist untrennbar mit Franz Kafka und der Prager deutschen Literatur verbunden. Das von ihm herausgegebene ›Kafka-Handbuch‹, seine Kommentarbände zu den Werken Kafkas und die Bilddokumentation ›Kafkas Welt‹ sind Standardwerke der Forschung. Meist schöpft Binder aus eigenen Quellen, d.h. aus seiner umfangreichen Kafka-Sammlung, die jetzt im DLA der Allgemeinheit zur Verfügung steht.

archiv & bibliothek

Außer der Reihe 5: Gabriele d’Annunzio

Literatur endet nicht an den Grenzen ihres Herkunftslandes oder ihrer Sprache – und das spiegeln auch die Bestände des Deutschen Literaturarchivs Marbach wider. Unser Online-Katalog öffnet so auch eine Tür zur Weltliteratur. Um Gabriele d’Annunzio (1863–1938) ist es recht still geworden, aber bis kurz vor dem Ersten Weltkrieg war er auch in Deutschland ein vielgelesener Autor.

archiv & bibliothek