Autor: DLA

geteilte überlieferung – globale programme. stefan zweig, die ›bibliotheca mundi‹ und das archiv des insel verlags

Autoren wie Hugo von Hofmannsthal und Stefan Zweig beeinflussten durch die Übernahme von Lektorats-, Agenten-, Berater- und Herausgebertätigkeiten die programmatische Ausrichtung des Insel-Verlags....

Mehr lesen

poesie-hackathon mit schiller, mörike, hölderlin und celan

Die Ausstellung ›Hölderlin, Celan und die Sprachen der Poesie‹ wurde durch einen ›Poesie-Hackathon‹ erweitert: Wissenschaftler:innen aus Halle, Marbach, Moskau, Potsdam, Stuttgart und...

Mehr lesen

lesespuren in den autorenbibliotheken des deutschen literaturarchivs

Wie lesen Schriftstellerinnen und Schriftsteller kanonische Texte der deutschsprachigen Literatur? Toni Bernhart hat zusammen mit dem Museumsteam nach ihren Lesespuren in den Sammlungen des Deutschen...

Mehr lesen

lesespuren: leserpsychologie und textverstehensforschung

Wie lesen Studierende der Germanistik kanonische Texte der deutschsprachigen Literatur, und macht es dabei einen Unterschied, ob sie die Texte in digitaler oder analoger Form lesen? Manuel Knoos vom...

Mehr lesen

über gedichte, hölderlins griechenlandsehnsucht und den Ausruf ›o‹

Zum Internationaler Museumstag 2021 im Mai war der österreichische Schriftsteller Norbert Gstrein zu Gast in Marbach und sprach mit Carsten Otte über das Schreiben. Sein neuer Roman ›Der Zweite...

Mehr lesen

außer der reihe 2: jorge luis borges

Der neue Marbacher Online-Katalog eröffnet bequem und in die Tiefe gehend die Fülle der Marbacher Bestände. So liegen auch handschriftliche Dokumente eines weltberühmten argentinischen...

Mehr lesen

Eine Autorin ohne Grenzen – die schreibende Abenteurerin Klara Blum

Von Czernowitz über Wien und Moskau bis nach Guangzhou. Die jüdische Autorin Klara Blum (1904-1971) gehört zu den schreibenden Abenteurerinnen des 20. Jahrhunderts. In unserer neuen Podcast-Folge...

Mehr lesen

außer der reihe 1: albrecht von haller

Der neue Marbacher Online-Katalog bietet mehr Fülle und mehr Sichtbarkeit. Erstaunlich, wieviel Material das DLA auch zu Autorinnen und Autoren hütet, die heute als Nebenfiguren der...

Mehr lesen

das archivparadoxon oder wie man disruptive energie archiviert

Eine virtuelle Konferenz mit dem Titel #LiteraturarchivDerZukunft bringt am 24. März in Impulsreferaten und Diskussionen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Medien zusammen, die – frei...

Mehr lesen

sichtbar machen, was unsichtbar ist. eine bindungsfrage

Die Frage nach der Bindung stellt sich nicht nur bei Paaren, sondern auch bei Büchern. Über ganz besonders gebundene Bände im DLA und warum es sie gibt ......

Mehr lesen